Zurück zur Homepage

26. Internationales Elbe-Saale-Camp
28. Juli bis 5. August 2018
Thema 2018: "Schöner leben mit der Elbe"

Programm


 

Programm des 26. Elbe-Saale-Camp

"Schöner leben mit der Elbe"

Das untenstehende Programm gibt es hier auch als pdf-Datei (335 kB) bzw. in druckfähiger Größe (2,2 MB).

Datum Uhrzeit Angebote
Samstag
28.07.2018
Aufbau-Tag
ab 10:00 Uhr Willkommen und Campaufbau
Sonntag
29.07.2018
Eröffnungstag
14:00 Uhr Auenspaziergang und open-Air-Vortrag "Ausgesummt und Ausgezwitschert?"
mit Ernst Paul Dörfler
Bei einer Wanderung geht es gemeinsam über die Elbwiesen und durch die Auenlandschaft der Elbe. Paul Dörfler gibt fachkundige Erklärungen zur Natur, zur Flora und Fauna am Fluß und legt den Schwerpunkt auf die Beziehung von Insekten, Vögeln und Menschen.
16:00 Uhr Camperöffnung mit Kaffee und Kuchen
16:30 Uhr Wünsche für das nächste Camp
Rechtzeitige Vorbereitung ist immer gut: Ideen und Wünsche für das 27. Elbe-Saale-Camp werden gesammelt
Montag
30.07.2018
Ausflugs-Tag
10:00 Uhr Kanu-Tour von Barby nach Glinde
Um Anmeldung wird gebeten
14:00 Uhr Ziegenquarkpicknick
Nach der Ankunft in Glinde gibt es ein Ziegenquarkpicknick im Ziegenhof Glinde: frischer Ziegenquark mit Kräutern und Pellkartoffeln.
Dienstag
31.07.2018
Ausflugs-Tag
10:00 Uhr Fahrrad-Tour
Radtour zum Töpfer nach Kämeritz und Getreidemuseum Nutha (Tagestour)
Mittwoch
01.08.2018
Natur-Tag
10:00 Uhr Fahrradexkursion
zur Staatlichen Vogelschutzwarte Steckby und zum ältesten Naturschutzgebiet an der Elbe, mit Picknick am Pfaffensee
Donnerstag
02.08.2018
Insekten-Tag
10:00 Uhr "Die Elbe-Bienen und ihr natürlicher Lebensraum"
Schauimkern mit Max Baumann vom Kleinfolgenreich e.V. und dem Camp-Bienenvolk “Elbiene“.
15:00 Uhr Expedition zum Biotop Kiesgrube
Suche nach den „Letzten Insekten“ – mit Alexa Sabarth
Treffpunkt an der Kiesgrube am Feldweg von Barby nach Werkleitz
20:00 Uhr Camp-Kino
Film: „Biene Majas wilde Schwestern“.
Die Vorstellung wird ermöglicht durch die Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt
Freitag
03.08.2018
Aktions-Tag
10 Uhr Die Elbe im Jahre 2050
Workshop: “Die Elbe im Jahre 2050 – Zukünftiges Leben an und mit dem Fluss”
Eine Vision für die Elbe ausspinnen, malen, basteln, beschreiben, bedichten mit Iris Brunar
14:00 Uhr Wie geht es weiter mit dem Camp?
Zukunftswerkstatt: „Wie weiter mit dem Camp?“
Mit Rosemarie Benndorf und Iris Brunar
Samstag
04.08.2018
Fest am Fluss
Abschlussfest und Familiennachmittag

14:00 Uhr „Alles im Fluss“
Lesung mit Christoph Kuhn, Schriftsteller aus Halle/Saale:
15:00 Uhr Familiennachmittag
mit Kaffee + Kuchen
16:00 Uhr Kabarett
mit Lars Johansen
18:00 Uhr Konzert und Tanz
Gatti Randali (Leipzig)
Live-Musik am Fluss, unter dem Veranstaltungszelt
Die Leipziger Band "Gatti Randali" spielt eigene Kreationen auf Serbisch, Romanes, Jiddisch, Spanisch, Deutsch und Französisch im Dreiviertel- bis Neunachteltakt: Einsteigen und auf den Elbwiesen tanzen, tanzen, tanzen
Sonntag
05.08.2018
Abbau-Tag
ab 10:00 Uhr Abbau des Camp und Abschied

Stand 05. Juni 2018, Änderungen vorbehalten

Einen Programmpunkt wird es selbstverständlich wie in jedem Jahr geben:

Täglich zur abendlichen Entspannung:

  • Lagerfeuer und Musik am Flussufer
    Lieder, Gedichte und Geschichten am Lagerfeuer

Dauer- und Tagesgäste sind zu allen Veranstaltungen willkommen!

Alle Vorträge sind kostenfrei, Bootstour 5 EUR (vorherige Anmeldung erbeten), täglich warmes Essen 2-3 EUR, ansonsten Selbstverpflegung (Kühlschränke vorhanden)
Auch die Konzerte haben freien Eintritt. Wir bitte aber um eine Spende, entsprechend der finanziellen Leistungsfähigkeit.

Übernachtung im eigenen Zelt. WC und Dusche im nahe gelegenen Kanuclub.
8 EUR/Nacht, ermäßigt 4 EUR/Nacht
(siehe "Unterkunft/Verpflegung")

Die Teilnahme am Camp erfolgt (aus haftungsrechtlichen Gründen) auf eigene Gefahr.

Zugänglichkeit des Camps für behinderte Menschen: Das Camp findet auf den Elbwiesen statt. Diese sind zwar gemäht, jedoch ist der Untergrund relativ uneben. Die mobilen Sanitäreinrichtungen (Dixis) sind behindertengerecht zugänglich.

Informationen + Anmeldung + Kontakt:
Camp-Telefon 0157/56949003 (ab 01.07.)
Oder per E-Mail.


Kurzinfo

Camp 2018
Programm
Förderung

Aktuell:
· Camp-Blog
· Facebook-Seite

Anfahrt

Unterkunft/Verpflegung

Kontakt/Anmeldung

Unterstützen Sie uns!

Hintergrundinformationen

Archiv

Links

Impressum